_____::: WETTKÄMPFE 2010 :::

 

12.06.2010
Bewerbe des Abschnittes Korneuburg
Übersicht

Am 12.06.2010 fanden - dieses Jahr in Kleinrötz - die Abschnittswettbewerbe des Abschnittes Korneuburg statt.

Die FF-Niederrussbach trat wie auch in Hatzenbach mit 2 Gruppen in 2 Wertungen an!

Die 1. Wettkampfgruppe dürfte ein schlechtes Jahr erwischt haben. Zwar ließ sich die Zeit in Bronze wieder einmal etwas mehr sehen, die 10 Fehlerpunkte wegen "falsch angeletem Leinen" verhinderten aber wieder einen Platz in den vordersten Rängen. Hinter der FF-Spillern erreichte man doch noch den 5. Platz in der Gästewertung. Ernüchternd war nur, dass sich unser Schlauchtruppmann OFM Thürr Stefan beim Staffellauf verletzte. Beim Zieleinlauf stürzte er und zog sich tiefere Schürfwunden und Prellungen an Ellbogen und Knie zu, wobei er im Spital behandelt und genäht werden musste. Hier stellt sich nun die Frage ob er bei den Landesleistungsbewerben in 3 Wochen dabei sein kann.

In Silber sah alles von Anfang an gut aus. Kuppeln klappte in Silber unter 20 Sekunden. Leider zog der 1. Gruppe die Nervosität einen Strich durch die Rechnung und so konnte die Zeit erst bei 47 Sekunden - dies aber Gott sei Dank einmal wieder fehlerfrei - gestoppt werden. Bedeutete den guten 2. Platz! Nur ein kleiner Lichtblick an diesem Tage im Hinblick auf den Ausfall eines Mannes.

Besser erging es unserer 2. Wettkampfgruppe. Hier konnten auch einmal wieder die Zeiten umgesetzt werden. Die Zeit stoppte bei sehr guten 37,70 Sekunden und nicht einmal die erhaltenen 5 Fehlerpunkte konnten einen Sieg in der Gästewertung verhindern.

Auch in Silber lief es hervorragend für unsere "jungen Wilden"! Sehr gut gezogen, bedeutete eine fehlerfreie und in Silber ausgezeichnete Zeit von 40,20 Sekunden. Mit der - wie eigentlich immer - hervorragenden Staffellaufzeit ein ausgezeichneter 1. Platz in Silber. Kleiner Wehrmutstropfen auch hier: die in Hatzenbach zugezogene Verletzung bei Coach Elsensohn Martin dürfte noch nicht ganz ausgeheilt sein, er konnte den Bewerb in Silber auch nur humpelnd beenden. Er sollte aber bis zu den Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Poysdorf wieder fit werden.

Somit konnte die FF-Niederrussbach endlich wieder ein paar Siege einfahren und die Bilanz aufbessern.

Wir möchten auf diesem Wege der veranstaltenden Feuerwehr für die Einladung und die Organisation des Bewerbes danken, allen Siegergruppen zu Ihren Siegen gratulieren und unseren beiden Verletzten baldige Genesung wünschen.

Hier noch die genauen Ergebnisse des Wettbewerbes:


Klasse Gäste Bronze A
Gruppenname
Angriff
Fehler
Staffel
Punkte
1. Niederrussbach 2
37,7
5
53,4
403,9
2. Herzogbirbaum
45,3
0
55,3
399,4
3. Wiesen
44,6
0
56,4
399,0
...
5. Niederrussbach 1
38,8
10
55,3
395,9

Klasse Gäste Silber A
Gruppenname
Angriff
Fehler
Staffel
Punkte
1. Niederrussbach 2
40,2
0
52,5
407,3
2. Niederrussbach 1
47,0
0
56,2
396,8
3. Ringendorf
54,7
20
57,2
368,1
Ergebnisse
Fotos