_____::: NEWS :::

 

Juli 2010
Neue TS für FF

Übersicht

Im Juli 2010 konnte die FF-Niederrussbach eine neue TS in Dienst stellen.

Die "alte" TS VW 750 musste nach 33 Jahren wegen einem irreparablen Defekt aus dem "aktiven" Feuerwehrdienst ausgeschieden werden. Sie wurde 1976 angeschafft und war bis im September 2009 im Einsatz und wird den Wettkampfgruppen weiterhin als Übungspumpe zur Verfügung stehen.

Als Ersatz wurde - finanziert über Land, Gemeinde und Eigenmittel - eine neue TS der Firma Lohr Magirus angeschafft. Diese wird den Platz im Pumpenanhänger übernehmen.

Hier die genauen Daten der neuen Tragkraftspritze:

Tragkraftspritze MAGIRUS TS 12/10 New Fire

  • Fiat 4-Zylinder-Reihenmotor mit 54 kW (74 PS) bei 6000 U/min
  • Vollautomatisches Entlüftungssystem "PRIMATIC"
  • Optimale Pumpenleistung bei niederer Motorendrehzahl
  • Geringe Lärmbelastung für den Maschinisten
  • Optimale Emissionswerte
  • Serienmäßig integrierter elektrischer Anlasser
  • Geringer Kraftstoffverbrauch (8l/Std.) bei Nennleistung
  • Unproblematische Zugänglichkeit für die Wartung von Pumpe und Motor
  • Maße: L x B x H: 1092 mm, 749 mm, 842 mm
  • Leistung: 1200 l/min bei 10 bar
  • Gewicht einsatzbereit: 189,6 kg (mit Benzin und Öl, Starter und Batterie)

Wir hoffen, dass uns die Pumpe mindestens genau so lange bei Einsätzen zur Verfügung stehen wird wie ihre Vorgängerin.

Zum Schutze und Wohle der Gemeindebürger von Russbach, aber auch - wie sich in den letzten Jahren immer mehr herausgestellt hat - bei Hochwassereinsätzen wo immer diese sind.

Fotos