_____::: EINSÄTZE 2018 :::

 

09.04.2018
Technischer Einsatz (Menschenrettung)

Übersicht

Am 09.04.2018 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager, SMS und Sirene zu einer Menschenrettung (Alarmmeldetext: "Menschenrettung mit eingeklemmter Person") in Stetteldorf gerufen.

Der PKW-Lenker eines silbergrauen Peugeot mit Korneuburger Kennzeichen, kam bei der Fahrt zum örtlichen Kindergarten in Stetteldorf, vermutlich auf Grund eines Schlaganfalles von der Fahrbahn ab, rammte den Zaun samt Eingangstor beim Kindergarten und kam dort zum Stillstand.

Als die FF-Niederrußbach am Unfallort eintraf, konnte bereits Entwarnung wegen der alarmierten eingeklemmten Person gegeben werden.

Die Person wurde bereits vom zuerst eingetroffenen Roten Kreuz Großweikersdorf medizinisch erstversorgt, das Team des Notarzthubschraubers Christophorus 2 übernahm die weitere Rettung und den Abtransport ins nächstgelegene Krankenhaus.

Zum Glück wurden bei dem Unfall keine weiteren Beteiligten, z.B.: wartende Kinder o.ä. verletzt.

Der PKW wurde mit dem RLF-A Niederrußbach von der Unfallstelle weggeschleppt. Die weitere Bergung übernahm die FF-Stetteldorf.

Wir wünschen auf diesem Wege dem Patienten alles Gute und Hoffen auf eine baldige Genesung.

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 11:37 Uhr
Ausfahrt: 11:42 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RLF-A
  • MTF
Eingesetzte Anhänger
Einsatzkräfte
  • 7 Feuerwehrmänner der FF-Niederrussbach
Tätigkeiten am Einsatzort: Unterstützung der vor Ort befindlichen Einsatzkräfte bei der Menschenrettung, Unterstützung bei der Bergung des Fahrzeuges
Rückkehr: 12:25 Uhr
Sonstiges:  
Fotos