_____::: EINSÄTZE 2016 :::

 

09.06.2016
Technischer Einsatz (PKW-Bergung)

Übersicht

Am 09.06.2016 wurde die FF-Niederrußbach um 16:02 Uhr mittels Pager und SMS zu einer PKW-Bergung auf die B4 Kreuzung B19 gerufen.

Der Fahrer eines Kleintransporters mit Wiener Kennzeichen war auf dem Begleitweg von Niederrußbach Richtung Kreuzungsknoten B4/B19 unterwegs.

Bei der Auffahrt auf die B19 verlor er in einer starken Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam einige Meter tiefer auf dem Dach des Fahrzeuges im Graben zu liegen!

Beim Eintreffen der FF-Niederrußbach war die Polizei bereits anwesend, der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Er wurde dann von den eintreffenden Rot-Kreuz-Kräften medizinisch erstversorgt und mit leichten Verletzungen ins nächste Krankenhaus abtransportiert.

Nachdem der Einsatzort im Gebiet der FF-Seitzersdorf/Wolfpassing passierte wurde diese ebenfalls zum Einsatzort gerufen und die Einsatzleitung übergeben!

Unter gemeinsamer Zusammenarbeit durch unser Kranfahrzeug, mit welchem wir das Fahrzeug aufstellen konnten, sowie mit der Seilwinde der FF-Seitzersdorf/Wolfpassing konnte das Fahrzeug aus dem Graben geborgen werden.

Um den Abtransport des Fahrzeuges kümmerte sich die FF-Seitzersdorf/Wolfpassing, die FF-Niederrußbach konnte danach wieder ins FF-Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 16:02 Uhr
Ausfahrt: 16:06 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RFA-K
  • RLF-A
  • KRF-B
Eingesetzte Anhänger
Einsatzkräfte
  • 13 Feuerwehrmänner der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
  • Polizei
  • FF-Seitzersdorf/Wolfpassing
Tätigkeiten am Einsatzort: Absichern der Unfallstelle, Bergen des PKW in Zusammenarbeit mit der FF-Seitzersdorf/Wolfpassing
Rückkehr: 17:03 Uhr
Sonstiges:  
Fotos