_____::: EINSÄTZE 2016 :::

 

12.05.2016
Technischer Einsatz (Verkehrsunfall)

Übersicht

Am Morgen des 12.05.2016 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager und SMS zu einer PKW-Bergung auf der B4 (unter Kreuzungsbrücke mit B19) gerufen.

Glück im Unglück hatte ein älterer PKW-Lenker eines Opel Corsa mit Hollabrunner Kennzeichen als er aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und seitlich einen entgegenkommenden Sattelschlepper touchierte.

Der PKW blieb am seitlichen Fahrbahnstreifen stehen, der Sattelschlepper konnte in der Fahrzeugbucht unter der B19 abgestellt werden.

Der PKW-Lenker wurde nicht verletzt und kam mit einem leichten Schock davon!

Auch dem LKW-Lenker ist nichts passiert.

Die FF-Niederrußbach barg mit dem Kran den defekten PKW und stellte ihn gesichert ab.

Unter zu Hilfenahme des hydraulischen Spreizers wurde die Felge des Sattelschleppers wieder aufgebogen um ein Wechseln des Reifens zu ermöglichen.

Danach konnte der LKW-Lenker seine Fahrt wieder fortsetzen!

Die FF-Niederrußbach konnte danach wieder ins FF-Haus einrücken!

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 05:45 Uhr
Ausfahrt: 05:50 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RFA-K
  • RLF-A
  • KRF-B
Eingesetzte Anhänger
  • Abschleppachse
Einsatzkräfte
  • 10 Feuerwehrmänner der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
  • Polizei
Situation bei der Ankunft: PKW mit LKW kollidiert, PKW seitlich auf Fahrbahnstreifen zum Stillstand gekommen. LKW in Pannen- bzw. Busbucht abgestellt
Tätigkeiten am Einsatzort: Absichern der Unfallstelle, Bergen des PKW, Hilfestellung unter zu Hilfenahme des hydraulischen Spreizers für den LKW-Fahrer, Reinigen der Unfallstelle, Abtransportieren des Fahrzeuges
Rückkehr: 06:50 Uhr
Sonstiges:  
Fotos