_____::: EINSÄTZE 2015 :::

 

19.12.2015
Technischer Einsatz (Verkehrsunfall)

Übersicht

In den Nachtstunden des 19.12.2015 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager und SMS zu einer PKW-Bergung auf die B4 alarmiert.

Glück im Unglück hatten zwei PKW-Lenker gegen 5 Uhr früh.

Der Lenker eines weißen Fiat Punto mit Tullner Kennzeichen kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW-Lenker mit Horner Kennzeichen.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall von der Straße geschleudert und blieben im angrenzenden Straßengraben liegen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren beide Lenker bereits aus den Fahrzeugen und Gott sei Dank unverletzt bzw. mit kleinen Blessuren.

Die FF-Niederrußbach sicherte die Unfallstelle ab und begann unter Mithilfe der hinzualarmierten FF-Seitzersdorf/Wolfpassing die Bergung mittels Kran.

Die Fahrzeuge wurden mit den Abschleppachsen der FF-Niederrußbach und FF-Seitzersdorf/Wolfpassing abtransportiert und in Seitzersdorf/Wolfpassing gesichert abgestellt.

Danach konnten die Feuerwehrfrauen und -männer wieder ins FF-Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen!

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 05:19 Uhr
Ausfahrt: 05:24 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RLF-A
  • KRF
  • RFK-A
Eingesetzte Anhänger
  • Abschleppachse
Einsatzkräfte
  • 13 Feuerwehrmänner und -frauen der FF-Niederrussbach

Weitere Einsatzkräfte:

  • FF-Seitzersdorf-Wolfpassing
  • Polizei
  • Straßenmeisterei Sierndorf
Situation bei der Ankunft: 2 PKW kollidiert und in Straßengraben zu liegen gekommen
Tätigkeiten am Einsatzort: Absichern der Unfallstelle, Bergen und Abtransportieren der Fahrzeuge, Säubern der Unfallstelle
Rückkehr: 07:10 Uhr
Sonstiges:  
Fotos