_____::: EINSÄTZE 2015 :::

 

22.07.2015
Brandeinsatz (Flurbrand, Strohpresse)

Übersicht

Am 22.07.2015 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager, SMS und Sirene zu einem Fahrzeugbrand gerufen.

Schon bei der Anfahrt zum Einsatzort konnte festgestellt werden, dass es sich um ein landwirtschaftliches Gerät handeln musste, war der Einsatzort mitten in den Äckern zwischen Niederrußbach, Seitzersdorf-Wolfpassing und Pettendorf.

Aus noch ungeklärter Ursache fing eine Großballen-Strohpresse bei der Arbeit Feuer. Auf Grund der in den letzten Tagen enormen Hitze und Trockenheit breitete sich das Feuer auch noch schnell über 2 Felder aus.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte - es wurden weiters noch die Feuerwehren Pettendorf, Seitzersdorf/Wolfpassing, Stranzendorf und Großweikersdorf alarmiert - stand die Strohpresse unter Feuer. Die Besitzer versuchten davor noch vergeblich mit Handfeuerlöschern das Ausbrechen des Feuers zu verhindern.

Die ersten Trupps der genannten Feuerwehren erkannten schnell, dass ein sofortiges Löschen ohne ausreichend Löschmittel nicht möglich war, somit versuchte man den Brand der Strohpresse vorübergehend nur einzudämmen. Die restlichen Trupps begannen damit den Flurbrand - der sich bereits über 2 Felder ausgebreitet hatte - einzudämmen und aufzuhalten.

Auf Grund des Problems des Wassernachschubs direkt in den Feldern wurde im Anschluß daran die Strohpresse mit einem angeforderten 14000L-Vakuumfaß eines örtlichen Landwirten "geflutet" um den Brand und das glimmende Stroh zu bekämpfen. Danach wurde mit Atemschutztrupps unter schwerem Atemschutz das noch im Gefährt befindliche Stroh ausgeräumt und das Fahrzeug zur Gänze gelöscht.

Die FF-Niederrußbach konnte danach wieder ins FF-Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 16:38 Uhr
Ausfahrt: 16:43 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RLF-A
  • MTF
  • RFK-A
Eingesetzte Anhänger
Einsatzkräfte
  • 17 Feuerwehrmänner und -frauen der FF-Niederrussbach

Weitere Einsatzkräfte:

  • FF-Seitzersdorf-Wolfpassing
  • FF-Pettendorf
  • FF-Stranzendorf
  • FF-Großweikersdorf
  • Polizei
  • Rotes Kreuz Großweikersdorf
Situation bei der Ankunft: Strohpresse auf Acker Feuer gefangen, Brand breitete sich auf zwei Äcker aus
Tätigkeiten am Einsatzort: Löschen des Brandes und eindämmen des Flurbrandes
Rückkehr: 20:00 Uhr
Sonstiges:  
Fotos