_____::: EINSÄTZE 2013 :::

 

12.04.2013
Technischer Einsatz (Verkehrsunfall)

Übersicht

Am 12.04.2013 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager, SMS und Sirene zu einem Verkehrsunfall Richtung Tiefental gerufen.

Der PKW-Lenker eines Renault Espace verlor auf der Landesstraße zwischen Niederrußbach und Tiefental aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrere Male und kam dann etliche Meter später auf dem Feld zum Stillstand.

Zum Einsatzort wurden die FF-Niederrußbach, FF-Großweikersdorf und FF-Seitzersdorf/Wolfpassing alarmiert. Beim Eintreffen der FF-Niederrußbach konnte aber bereits Entwarnung gegeben werden. Der PKW-Lenker konnte sich aus dem Fahrzeug befreien und wurde vom Roten Kreuz Großweikersdorf bereits medizinisch versorgt.

Er wurde mit Verletzungen unbekannten Grades ins nächstgelegene Unfallkrankenhaus abtransportiert.

Nach Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug mittels Kranfahrzeug der FF-Niederrußbach geborgen, von der Unfallstelle abtransportiert und gesichert abgestellt.

Die Feuerwehr Seitzersdorf/Wolfpassing konnte noch am Anfahrtsweg abbeordert werden, die FF-Großweikersdorf konnte ins FF-Haus wieder einrücken.

Die FF-Niederrußbach konnte im Anschluß an die Fahrzeugbergung ebenfalls die Einsatzbereitschaft wieder herstellen!

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 15:08 Uhr
Ausfahrt: 15:13 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RFA-K
  • RLF-A
  • MTF
Eingesetzte Anhänger
Einsatzkräfte
  • 17 Feuerwehrmänner der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
  • Rotes Kreuz Großweikersdorf
  • FF-Großweikersdorf
  • FF-Seitzersdorf/Wolfpassing
  • Polizei
  • Straßenmeisterei
Situation bei der Ankunft: Fahrzeug von der Straße abgekommen, mehrmals überschlagen, im Feld zum Stillstand gekommen
Tätigkeiten am Einsatzort: Absichern der Unfallstelle, Binden von ausgetretenen Flüssigkeiten, Bergen und Abtransportieren des PKWs
Rückkehr: 16:00 Uhr
Sonstiges:  
Fotos