_____::: EINSÄTZE 2012 :::

 

23.12.2012
Technischer Einsatz (Verkehrsunfall)

Übersicht

Am 23.12.2012 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager, SMS und Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B4 - Höhe Umfahrung Zissersdorf bei KM 3,4 - gerufen.

Eine junge Lenkerin mit Wiener Kennzeichen verlor aus noch ungeklärter Ursache auf schneematschiger Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug schlitterte von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug die ca. 4m hohe Böschung hinuntergeschleudert.

Der vorbeikommende Schneeräumungsdienst der Straßenmeisterei Sierndorf erkannte das verunfallte Fahrzeug und alarmierte die Rettungskräfte!

Die FF-Niederrußbach traf nach der FF-Seitzersdorf/Wolfpassing als zweite Feuerwehr am Unfallort ein, und unterstützte die FF-Seitzersdorf/Wolfpassing mittels hydraulischem Rettungsgerät bei der Befreiung der verletzten Person.

Gemeinsam konnte die Unfalllenkerin aus dem Fahrzeug befreit werden. Diese mußte noch am Unfallort von den eingetroffenen Rot-Kreuz-Kräften reanimiert werden, und wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Unfallkrankenhaus Meidling abtransportiert.

Die Bergung des Fahrzeuges übernahm die ebenfalls zum Einsatz alarmierte FF-Stockerau mit ihrem Wechselladefahrzeug!

Die FF-Niederrußbach konnte wieder ins Zeughaus einrücken!

Hiermit wieder unser Appell an alle Verkehrsteilnehmer:

Bitte passen Sie Ihre Fahrweise den Gegebenheiten der Fahrbahn und den Witterungsverhältnissen an! Lieber 5 Minuten später am Ziel ankommen, als NIE!!

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 09:47 Uhr
Ausfahrt: 09:51 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RLF-A
  • KRF-B
  • RFA-K
Eingesetzte Anhänger
Einsatzkräfte
  • 16 Feuerwehrmänner und -frauen der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
  • Polizei
  • FF-Seitzersdorf-Wolfpassing
  • FF-Stockerau
  • Straßenmeisterei
  • Rotes Kreuz
  • Notarzt
  • Christophorus 9
Situation bei der Ankunft: PKW von Fahrbahn abgekommen, gegen Baum geprallt und die Böschung hinuntergeschlittert
Tätigkeiten am Einsatzort: Unterstützung der Feuerwehr Seitzersdorf-Wolfpassing beim Retten der eingeklemmten Person, Befreien der Person aus dem Fahrzeug
Rückkehr: 11:00 Uhr
Sonstiges:  
Fotos