_____::: EINSÄTZE 2012 :::

 

09.12.2012
Technischer Einsatz (Verkehrsunfall)

Übersicht

Am 09.12.2012 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager, SMS und Sirene zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen gerufen.

Die erste Einsatzortmeldung - mit B4 Kreuzung B19 - bestätigte sich nicht, so mußte zuerst noch kurz der Einsatzort gesucht und gefunden werden.

Der Unfall ereignete sich direkt auf der B4 auf Höhe der Ausfahrt von Seitzersdorf-Wolfpassing Richtung Stockerau.

2 PKW kollidierten auf schneeglatter Fahrbahn aus noch ungeklärter Ursache. Hingegen ersten Meldungen konnten mehrere eingeklemmte Personen schnell widerlegt werden.

Die Fahrerin eines Dacia Duster wurde bei dem Aufprall aber verletzt und mußte von Feuerwehrsanitäter Hütt Stefan sowie von den eingetroffenen Rot-Kreuz-Kräften medizinisch erstversorgt werden. Nach Eintreffen des Notarztes konnte die Person stabilisiert und aus dem Auto befreit werden. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins nächstgelegene Unfallkrankenhaus abtransportiert.

Die Bergung der Fahrzeuge übernahm die FF-Seitzersdorf/Wolfpassing unter Mithilfe der FF-Stockerau.

Die FF-Niederrußbach konnte vom Einsatzort abrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen!

An dieser Stelle möchten wir wieder an alle Verkehrsteilnehmer appellieren, sich den widrigen Umständen und Fahrbahnbeschaffenheiten im Winter anzupassen und die Fahrgeschwindigkeit richtig zu wählen!

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 21:07 Uhr
Ausfahrt: 21:11 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RLF-A
  • KRF-B
Eingesetzte Anhänger
Einsatzkräfte
  • 19 Feuerwehrmänner und -frauen der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
  • Polizei
  • FF-Seitzersdorf-Wolfpassing
  • FF-Stockerau
  • Straßenmeisterei
  • Rotes Kreuz
  • Notarzt
Situation bei der Ankunft: 2 PKWs auf B4 frontal zusammengestoßen
Tätigkeiten am Einsatzort: Unterstützung der Feuerwehren Stockerau und Seitzersdorf-Wolfpassing sowie dem Roten Kreuz Großweikersdorf bei der medizinischen Erstversorgung der verletzten Person
Rückkehr: 22:25 Uhr
Sonstiges:  
Fotos