_____::: EINSÄTZE 2012 :::

 

10.01.2012
Brandeinsatz Stranzendorf

Übersicht

Am 10.01.2012 wurde die FF-Niederrußbach, während den Vorbereitungsarbeiten zum kommenden FF-Ball, zu mittels Pager, SMS und Sirene zu einem Brandeinsatz in Stranzendorf gerufen.

Die Besitzer eines älteren Bauernhauses in Stranzendorf wollten das seit längerer Zeit leerstehende Gebäude einheizen. Dabei entzündete sich, ausgehend vom Rauchfang, die angrenzende Dübelbaumdecke leicht und begann zu glimmen.

Die bereits vor Ort befindliche FF-Stranzendorf konnte mit dem ersten Trupp den Glimmbrand bekämpfen!

Die FF-Niederrußbach stellte die nächsten beiden Trupps und baute währenddessen mit dem Atemschutzanhänger den Atemschutzsammelplatz ein.

Die Atemschutztrupps begannen damit die Dübelbaumdecke abzutragen um das weiterglimmen zu unterbinden. Ein Teil der Decke wurde abgetragen und weggebracht.

Danach konnte die FF-Niederrußbach vom Einsatzort abrücken, die FF-Stranzendorf übernahm die Brandwache und konnte dann Brand-Aus geben!

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 19:48 Uhr
Ausfahrt: 19:52 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RLF-A
  • MTF
  • KRF-B
Eingesetzte Anhänger
  • ASA
Einsatzkräfte
  • 24 Feuerwehrmänner der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
  • FF-Stranzendorf
  • FF-Oberrußbach
Situation bei der Ankunft: Glimmbrand einer Dübelbaumdecke in altem Bauernhaus in Stranzendorf
Tätigkeiten am Einsatzort: Abstützen der Decke, Abtragen der alten glimmenden Dübelbaumdecke, Aufbau Atemschutzsammelplatz
Rückkehr: 21:30 Uhr
Sonstiges:  
Fotos