_____::: EINSÄTZE 2011 :::

 

01.12.2011
Technischer Einsatz (PKW-Bergung)

Übersicht

Am 01.12.2011 wurde die FF-Niederrußbach mittels Pager und SMS zu einer PKW-Bergung zur Unterstützung der FF-Oberrußbach gerufen.

Die Lenkerin eines PKWs verlor aus noch ungeklärter Ursache auf der Strecke zwischen Ober- und Niederrußbach die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab, und rutschte in den angrenzenden Graben des Hundsgraben-Baches.

Am Einsatzort war bereits die FF-Großweikersdorf sowie die Polizei eingetroffen, die auf Grund irreführender Unfallmeldung bereits zu dem Einsatz gerufen wurden.

Die Einsatzmeldung, dass es sich auch um eine vermutlich eingeklemmte Person handeln könnte, konnte widerlegt werden.

Die Fahrzeuglenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde mit leichten Blessuren und einem leichten Schock von den Mitarbeitern des Roten Kreuzes in das nächstgelegene Unfallkrankenhaus abtransportiert.

Die FF-Großweikersdorf konnte den Einsatzort verlassen, die Bergung des Fahrzeuges übernahm die FF-Niederrußbach mit Unterstützung der FF-Oberrußbach.

Das Fahrzeug wurde vom Einsatzort entfernt und gesichert abgestellt, danach konnten beide Feuerwehren wieder ins Feuerwehrhaus einrücken!

An dieser Stelle möchten wir wieder alle Fahrzeuglenker auf die geänderten Fahrbahnverhältnisse im Winter aufmerksam machen. Bitte fahren Sie nur so schnell, wie es die Sicht- und Straßenverhältnisse zulassen!

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 16:24 Uhr
Ausfahrt: 16:28 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RFA-K
  • RLF-A
  • MTF
Eingesetzte Anhänger
Einsatzkräfte
  • 8 Feuerwehrmänner der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
Situation bei der Ankunft: Fahrzeug von der Straße abgekommen und in Bachbett gerutscht
Tätigkeiten am Einsatzort: Absichern der Unfallstelle, Bergen des Fahrzeuges
Rückkehr: 18:00 Uhr
Sonstiges:  
Fotos