_____::: EINSÄTZE 2011 :::

 

26.04.2011
Technischer Einsatz (Menschenrettung)

Übersicht

Am 26.04.2011 wurde die FF-Niederrußbach zu einem Verkehrsunfall bei der Ortseinfahrt von Inkersdorf mittels Pager, SMS und Sirene mit vermutlich eingeklemmter Person alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Ford Mondeo mit Tullner Kennzeichen bei der Ortseinfahrt von Inkersdorf (zwischen Absberg und Inkersdorf) ins Schleudern und krachte gegen die neben der Fahrbahn befindliche Betonmauer.

Beim Eintreffen des Voraus-Fahrzeuges wurde die verletzte Person bereits von den Rot-Kreuz-Sanitätern medizinisch erstversorgt! Der Fahrer konnte ohne Inanspruchnahme von technischen Hilfsmitteln aus dem Fahrzeug befreit werden, und wurde vom Notarzt-Rettungswagen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins nächstgelegene Krankenhaus abtransportiert.

Das Fahrzeug wurde vom Rüst-Fahrzeug geborgen und zum Bauhof in Stetteldorf abtransportiert.

Nach den Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 07:48 Uhr
Ausfahrt: 07:53 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RLFA
  • KRF-B
  • RFA-K
Eingesetzte Anhänger
Einsatzkräfte
  • 16 Feuerwehrmänner der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
Situation bei der Ankunft: PKW von Fahrbahn abgekommen und gegen Betonwand neben Fahrbahn gekracht
Tätigkeiten am Einsatzort: Absichern der Unfallstelle, Hilfestellung bei den Rettungsmaßnahmen, Bergen des Fahrzeuges
Rückkehr: 08:50 Uhr
Sonstiges:  
Fotos