_____::: EINSÄTZE 2010 :::

 

02.08.2010
Technischer Einsatz (Verkehrsunfall)

Übersicht

Am 02.08.2010 wurde die FF-Niederrussbach mittels Pager und SMS innerhalb kurzer Zeit an diesem Tage zu einem zweiten Einsatz - diesesmal ein technischer Einsatz - gerufen.

Auf der B4 kam aus noch ungeklärter Ursache der Fahrer eines PKW von der Straße ab, überschlug sich und kam im angrenzenden Feld zum Stillstand.

Auf Grund der noch im FF-Haus anwesenden Kameraden des vorangegangenen Brandeinsatzes konnten unsere Einsatzkräfte schnell zum Unfallort ausrücken und übernahmen an Stelle des Roten Kreuzes - die erst etwas später zum Einsatzort kamen - die Erste-Hilfe Maßnahmen. Die beiden verletzten Personen konnten sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien und wurden nach der Erstversorgung mit dem Rettungswagen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins nächstgelegene Unfallkrankenhaus gebracht.

Im Anschluss an die Menschenrettung konnte mittels Kran das Fahrzeug geborgen werden.

Hier noch genaue Einsatzdaten:

Alarmierung: 15:47 Uhr
Ausfahrt: 15:48 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge
  • RLFA
  • KRF-B
  • RFK-A
Eingesetzte Anhänger
  • Abschleppachse
Einsatzkräfte
  • 11 Feuerwehrmänner der FF-Niederrussbach
Weitere Einsatzkräfte:
Situation bei der Ankunft: PKW von Fahrbahn abgekommen und im Feld zum Stillstand gekommen
Tätigkeiten am Einsatzort: Medizinische Erstversorgung durch die FF-Niederrussbach, Bergen des Fahrzeuges
Rückkehr: 17:00 Uhr
Sonstiges:  
Presse

Presseartikel aus der NÖN Korneuburg v. 10.08.2010/KW32

Fotos